Nachhaltige betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Du möchtest in Deinem Unternehmen eine betrieblichen Altersvorsorge (baV) anbieten, die Vorteile für Deine Mitarbeiter:innen und das Unternehmen bietet? Super, dann bist Du bei fairpension genau richtig – unsere baV ist nachhaltig, unkompliziert und 100% digital.

Wir beraten sowohl Arbeitnehmer:innen, die mit ihrem Arbeitgeber über eine Alternative zu den bereits existierenden Angeboten sprechen möchten, genauso wie Arbeitgeber:innen, die die Einführung einer nachhaltigen Betriebsrente in ihrem Unternehmen planen. 

Vorteile für Unternehmen & NGOs

  • Ausgaben absetzen & Steuern sparen: Einzahlungen als Betriebsausgaben geltend machen & steuerlich absetzen
  • Zeit und Aufwand sparen: Wir übernehmen alle Aufgaben rund um die betriebliche Altersvorsorge, wie z.B. Verträge übertragen, Mitarbeiter informieren, beraten etc.
  • Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen und Gutes tun mit der bAV: Zusatzrente für Mitarbeiter, bei der das Geld sozial, ökologisch und ökonomisch sinnstiftend angelegt wird.

Vorteile für Arbeitnehmer:innen

  • Steuern und Sozialabgaben sparen
  • Finanzieller Zuschuss von Arbeitgeber:innen
  • Garantiert und Geschützt
  • Lebenslange Rente, einmalige Auszahlung oder kombiniert, du hast die Wahl bei Auszahlung
  • Nachhaltige Investitionen in Sachwerte: Solaranlagen, Windparks und Laufwasserkraftwerke

Um die Inhalte individuell auf Dein Unternehmen und eure Interessen und Bedürfnisse abzustimmen, freuen wir uns über Anregungen und Wünsche Deinerseits nimm jetzt Kontakt zu uns auf.

Unsere nachhaltigen Anlagekriterien

Positivkriterien

Die bAV Sparbeiträge werden in Sachwerte im Bereich der erneuerbaren Energien – Solaranlagen, Windparks und Laufwasserkraftwerke – angelegt.

Die folgenden Bereiche sollen hierdurch gefördert bzw. geschützt werden.

  • Klimaschutz
  • CO2 Einsparung
  • Umweltfreundliche Energiegewinnung
  • Effiziente Nutzung von Ressourcen und Energie
  • Maßnahmen zum Schutz der Biodiversität

Ausschlusskriterien

Die folgenden Kriterien besagen, welche Art von Unternehmen unter keinen Umständen von Beitragsgeldern unserer Kunden profitieren.

  • Einsatz von Kinderarbeit
  • Nahrungsmittelspekulation
  • Herstellung von Kriegswaffen und Militärgütern
  • Erzeugung von Atomenergie
  • Tierversuche
  • Herstellung und Vermarktung von Suchtmitteln (wie Alkohol und Tabak)
  • Glücksspiel

Nachhaltige bAV kurz erklärt

Das Plus zur Rente: Die betriebliche Altersvorsorge ist eine solidarische Form der Altersvorsorge bei der Dich Dein Arbeitgeber unterstützt, daher wird die bAV auch Betriebsrente genannt.

Mobile Vorsorge: Auch bei einem Wechsel Deines Arbeitgebers besteht für Dich ein Anspruch Deine Beiträge und Leistungen in das neue Unternehmen mitzunehmen oder z.B für den Fall, dass Du Dich selbstständig machst, die Zahlungen eigenständig fortzusetzen.

Eine Frage des Angebots: Die betriebliche Altersversorgung umfasst eine ganze Reihe an Produkten, welche die staatliche Rentenversicherung ideal ergänzt. Dazu gehören eine Pensionskasse, ein Pensionsfond, eine Pensionszusage, eine Direktversicherung und die Unterstützungskasse. Welches Angebot Dir zur Verfügung steht, ist dabei von Deinem Arbeitgeber abhängig. 

Dein gesetzlicher Anspruch: Seit dem Jahr 2002 besteht für Arbeitnehmer*innen ein rechtlicher Anspruch auf die Inanspruchnahme einer bAV (sog. Entgeltumwandlung). Außerdem bietet die bAV durch staatliche Förderung und reduzierten Steuern sowie Sozialabgaben zusätzliche finanzielle Vorteile.

Nachhaltige bAV bzw. grüne Rente, ethisch und ökologisch: Wenn es in Deinem Arbeitsplatz noch keine grüne, nachhaltige bAV gibt, sprich uns gern an. Wir bieten Dir an gemeinsam auf den Arbeitgeber zuzugehen und bei der Einführung einer nachhaltigen bAV oder Erweiterung des bestehenden Angebotes zu unterstützen. 

Klingt das interessant für Dich?
Finden wir gut!

Du hast Fragen zur nachhaltige bAV oder zu unseren Anlagekriterien, der Gemeinwohlbilanz oder ein anderes Thema? Dann nimm jetzt Kontakt mit uns auf. Wir beraten dich gern und beantworten dir gern deine Fragen.

Ben Urbanke – Gründer & CEO

Diese Unternehmen und NGOs setzen auf unsere nachhaltige bAV