Über uns

Unser Lieblingsthema ist Altersvorsorge. Kaum zu glauben, oder? Für Viele ist das Thema undurchsichtig, wird daher häufig aufgeschoben und oft mit alten Vorurteilen wie „private Rente lohnt sich nicht“ oder „nachhaltige Versicherungen bringen zu wenig Rendite“ abgetan. Wir wollen das so nicht stehen lassen, denn Altersvorsorge ist wichtig und sollte nicht kompliziert sein. Unser Ziel ist es, bessere Alternativen auf zu zeigen, die unsere Kund:innen genau richtig, zum fairen Preis-Leistungsverhältnis und mit einem guten Gefühl absichern.

Warum nachhaltige und faire Altersvorsorge?

Viele Menschen zahlen über 40 Jahre lang hohe Summen in ihre private Altersvorsorge ein und wissen oft gar nicht was mit ihren Beiträgen passiert. Wir haben erkannt, dass auch im Versicherungswesen Kundengelder nicht bloß geparkt, sondern wie bei Banken, auch global investiert werden. Dabei gelten allerdings keine bindenden Regeln in Bezug auf die Nachhaltigkeit der in unserem Namen getätigten Investitionen.

Bei fairpension informieren wir darüber und bieten ethisch-ökologische Vorsorgeversicherungen mit transparenten und geringen Kosten an, wie z.B. unsere Netto-Fonds-Rente ohne Abschlussprovisionen. Uns ist besonders wichtig, dass deine Rentenversicherung auch deine Werte ausdrückt, deshalb kannst du dir bei unseren Versicherungen sicher sein, dass Du mit deinen monatlichen Beiträgen keine Projekte förderst, die sich schädigend auf unseren Planeten und seine Bewohner auswirken, z. B. durch fossile Energien, Atomkraft und Rüstung.

Unsere Geschichte

2010

Gründung

Seit 2010 liegt unser Fokus darauf Menschen dabei zu helfen, auf ihre individuellen Bedürfnisse und Lebensumstände zugeschnittene Rentenkonzepte zu entwickeln, staatlichen Fördermittel bestmöglich aus zu schöpfen und gleichzeitig mit dem Ersparten einen sinnstiftenden Beitrag zu leisten.

2013

Innovationspreis

Nach drei Jahren am Markt erhalten wir unsere erste Auszeichnung mit dem Innovationspreis der Veganen Gesellschaft Deutschland.

2016

Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung

Im Jahr 2016 wurden wir durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung unter den 100 besten nachhaltigen Projekten ausgezeichnet.

2017

Gemeinwohl-Bilanz als GWÖ bilanzierendes Unternehmen

„Gut leben in einer Welt, in der die Wirtschaft im Einklang mit ethischen Werten ist“. Die etablierten Strukturen des marktwirtschaftlichen Systems fördern im Wesentlichen Konkurrenz als vorherrschende Umgangsform zwischen Unternehmen sowie die monetäre Gewinnmaximierung als oberstes Unternehmensziel. Wir versuchen uns von diesen Rahmenbedingungen möglichst unabhängig zu machen und Werte zu schaffen, die Menschen einen konkreten Nutzen stiften und somit das Gemeinwohl direkt fördern.

2018

B Corp Zertifizierung

Unternehmertum verpflichtet. Bei fairpension sehen wir eine klare Verantwortung in verschiedenen Bereichen: wir wollen sinnvolle Vorsorgeprodukt, die fair und nachhaltig investieren, aber auch selbst als Organisation gesellschaftlichen Impact erzielen.

Das fairpension Team

Unser Lieblingsthema ist Altersvorsorge. Kaum zu glauben, oder? Für Viele ist das Thema undurchsichtig, wird daher häufig aufgeschoben und oft mit alten Vorurteilen wie „private Rente lohnt sich nicht“ oder „nachhaltige Versicherungen bringen zu wenig Rendite“ abgetan. Wir wollen das so nicht stehen lassen, denn Altersvorsorge ist wichtig und sollte nicht kompliziert sein. Unser Ziel ist es, bessere Alternativen auf zu zeigen, die unsere Kund:innen genau richtig, zum fairen Preis-Leistungsverhältnis und mit einem guten Gefühl absichern.

Ben Urbanke

Ben Urbanke ist Gründer und Geschäftsführer der fairpension GmbH. Er studierte an der Universität Duisburg-Essen Betriebs- sowie Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkten im Bereich Energie- und Finanzwirtschaft. Nachdem er neben seinem Studium im Finanz- und Solarfonds-Bereich einer öko-sozialen Bank tätig war und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster im Institut für Ökonomische Bildung forschte, gründete er im Jahr 2010 mit fairpension eine bundesweit agierende ethisch-ökologische Vorsorgeberatung.

Zusammen mit NGO’s, wie Oxfam und Attac, setzt er sich für ein nachhaltiges Umdenken ein, klärt auf und bewegt. Privat hängt sein Herz am Rennradfahren. Als veganer Extrem-Radsportler möchte er mit seiner Leistung ein Zeichen setzen und den Tieren eine Stimme geben. Er veröffentlichte das Buch „Be Faster Go Vegan“, ein Ratgeber für Menschen, die mit einer veganen Lebensweise beginnen wollen.

Tobias Breitkreutz

Tobias ist verantwortlich für das Marketing und die Digitalisierung des fairpension Angebots. Das Thema Altersvorsorge begleitet ihn schon seit seiner kaufmännischen Ausbildung in 2006.

Doch undurchsichtige Kostenstrukturen und wenig flexible Angebote rund um Riester und Co. konnten ihn in der Vergangenheit nicht richtig überzeugen. Daher war Tobias sofort begeistert von der Idee einer digitalen, nachhaltigen ETF-Altersvorsorge.

Wie auch Ben verbringt Tobias privat gerne Zeit auf dem Rennrad. Insofern es die Zeit zulässt, denn Sein Herz hängt noch mehr an seiner Familie. Als Vater ist es ihm ein Anliegen, dass wir die Erde in einem bestmöglichen Zustand erhalten, sodass seine Kinder eine lebenswerte Zukunft haben.

Unser Beirat

Unser Beirat unterstützt uns bei strategischen und wirtschaftlichen Entscheidungen und hilft uns bei der Geschäftsentwicklung durch sein breites Netzwerk. Die Erfahrung und das Wissen unserer Beiratsmitglieder tragen dazu bei, dass wir unsere Angebote verbessern und Ziele erfolgreich erreichen.

Raphael Fellmer

Gründer & CEO bei SIRPLUS

Raphael ist Unternehmer, Klima Aktivist und Autor. 2017 gründete er das Startup SIRPLUS, welches das Lebensmittelretten über einen Onlineshop für alle Menschen von Zuhause ganz einfach macht. Gemeinsam mit 70.000 Kund:innen hat das Berliner Startup bereits über 3 Mio. Kilogramm Lebensmittel gerettet.

Yasha Tarani

Co-Founder & CEO bei THE CLIMATE CHOICE

Yasha ist Mitgründer und Geschäftsführer bei THE CLIMATE CHOICE, der führenden Climate Intelligence- und Lieferanten-Plattform. Er arbeitet mit Firmenkunden an der Umsetzung von Projekten zur Transparenz und Dekarbonisierung der Lieferkette.

Unser Netzwerk

Aus Freunden und Bekannten aus dem nachhaltigen Bereich entwickelte sich über die Jahre bundesweit ein Netzwerk an sozial engagierten und umweltfreundlichen Unternehmen, NGOs und Stiftungen, die wir beraten und mit denen wir im gegenseitigen Austausch stehen. Von unserem Büro in Berlin-Mitte aus unterstützen wir Deutschlandweit Menschen beim Aufbau einer nachhaltigen und fairen Altersvorsorge.

Auszeichnung durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung, wir sind unter den 100 besten, nachhaltigen Projekten.

Du hast noch weitere Fragen zu Altersvorsorge, Anlagekriterien oder zu fairpension? Dann schreib uns. Wir beantworten Dir Deine Fragen gerne.